Umlenkung reinigen und schmieren

Grüß euch,

da Suzuki ja sparsam mit fett ist muss man da auf jeden Fall ran und das lieber einmal mehr als einmal zu wenig. Der Hauptständer ist überarbeitet so kann man die Umlenkung leicht ausbauen. Zu erst sieht alles nach ca.22000 gefahrenen Km so aus.

Arg dreckig , also alles zerlegen und saubermachen,

WP_20180102_16_31_14_Pro

das sieht schon besser aus ,nun auch die Umlenkung selber.

WP_20180102_16_18_04_Pro

Alles zerlegen und schön sauber machen, die hier zu sehenden Laufspuren sind normal.

WP_20180102_16_17_54_Pro

Die Nadellager mit einem trockenen Tuch reinigen, kein Lösemittel verwenden wie zu Beispiel Bremsenreiniger. Ein trokenes Tuch ist vollkommen ausreichend. Danach gut fetten, ich nutze ein Lihtium Fett.

Alles wieder zusammen Bauen auf die Anzugsdrehmomente achten.

IMG-20180106-WA0002 1

Dann sieht es wieder so aus, schön nicht.